Dienstag, 24. März 2015

[Rezension] Sei mein Frosch von Julia Bähr

© Blanvalet
Titel: Sei mein Frosch
Originaltitel: /
Autorin: Julia Bähr
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 320 Seiten
Verlag: Blanvalet
ISBN-10: 3442383242
ISBN-13: 978-3442383245
Preis: 8,99€




Einzelband 



 Zwar hat Viola ihren Traumjob als Anwältin ergattert, doch der Alltag mit zickigen Vorzimmerdrachen, schnöseligen Kollegen und dem eitlen Chef ist kaum auszuhalten. Sie braucht dringend Abwechslung – am besten in Form eines Dates. Bei einer Onlinebörse flirtet Viola unter falschem Namen ausgerechnet mit dem einen Kerl, mit dem sie nicht flirten darf: dem Ex-Date ihrer besten Freundin. Und als Viola dann auch noch von ihrem kontrollsüchtigen Chef auf dem Portal entdeckt wird, muss sie sich ein echt gutes Plädoyer für ihr Gefühlschaos überlegen 


Obwohl das Buch ein typischer Frauenroman ist  konnte mich dieser Roman dennoch von Anfang an überzeugen. Wie bei den meisten Frauen- /Liebesromanen werden viele Klischees verwendet, aber dennoch  steckt die Geschichte voller Witz und Charme.

Viola ist eine  Protagonistin die man einfach lieb haben muss. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen und ich konnte gut mir ihr mitlachen und teilweise auch mithoffen.

Matthias, Violas Kollege ist ein charmanter junger Mann der sehr viel für Viola macht und ihr das eine oder andere Mal aus einer brenzlichen Situation mit ihrem Chef rettet. 

Besonders gefallen haben mir die Nebencharaktere. Es gab eine gesunde Anzahl der Nebencharaktere und diese wurden sehr authentisch gestaltet. Diese Charaktere sind auch sehr verschieden, so gibt es den komischen und immer genervten Chef aber dennoch auch liebe Kollegen und vor allem verschiedene Mandanten. 

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen.  Generell wurde das Buch flüssig geschrieben und durch der lockeren und leichten  Wortwahl hatte ich das Buch schnell durchgelesen. 





"Sei mein Frosch" ist eine witzig und charmante Geschichte. Die Charaktere sind sehr verschieden aber dennoch überzeugt jeder auf seine eigene Art mit viel Tiefe. 


5 von 5 Eulen


Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem blanvalet-Verlag für das Rezensionsexemplar!



Kommentare:

  1. Vielen Dank für diese tolle Rezension! Gerade das Cover finde ich so genial und die Geschichte hört sich sehr gut an!
    lg Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Eine tolle Rezension! :)
    Das Buch ist auf meiner Leseliste für April und jetzt freue ich mich noch mehr darauf :)
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen

Hallöchen und danke für deinen Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen! :))