Freitag, 26. Dezember 2014

[Rezension] Die Heilanstalt von Simon Geraedts

Titel: Die Heilanstalt
Originaltitel: /
Autor: Simon Geraedts
Format: E-Book
Verlag: Create Space
Seitenanzahl: 198 Seiten
Preis: 2,99€



Patrick Baumgartner erwacht ohne Erinnerung in einer Heilanstalt. Alle Räume sind lichtdurchflutet und blitzen vor Sauberkeit. Doch Patrick spürt die unterschwellige Dunkelheit an diesem Ort und ahnt, dass im Verborgenen eine lebensbedrohliche Gefahr lauert. Die Menschen wirken betäubt, ihre Augen sind getrübt.
Nur die Patientin Melanie Kahlbach besitzt einen klaren Blick und kennt das Geheimnis, das sich hinter der »Heilung« verbirgt. Patrick bleibt nicht viel Zeit, um seine Erinnerung wiederzuerlangen und den Fängen der Heilanstalt zu entkommen. Nicht nur sein eigenes Leben steht auf dem Spiel; denn Patrick befindet sich nicht zufällig an diesem Ort.


Ich muss zugeben,dass ich ein bisschen Zwiespältig bin. Einerseits ist das Buch richtig gelungen, aber andererseits hat das Buch auch einige Schwächen.

Der Protagonist Patrick Baumgartner erwacht ohne Erinnerung in einer Heilanstalt. Alle Räume sind hell erleuchtet und alles scheint auf die Patienten angepasst zu sein. Patrick spürt aber eine Dunkelheit an diesen Ort. Die Menschen wirken nur wie Hüllen, zudem sind die Augen der Personen betrübt.

Die Patientin Melanie Kahlbach scheint als einzige das Geheimnis zu kennen,welches sich hinter dieser "Heilung" verbirgt.
Patrick bleibt nicht viel Zeit um seine Erinnerung wiedererlangen  um den Fängen der Heilanstalt zu entkommen.

Die Geschichte hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen und ich wollte unbedingt wissen was genau diese "Heilung" ist und wieso genau Patrick in dieser Heilanstalt ist.

Der Autor legt seinen Fokus nur wenige Personen. Dies ist ungewöhnlich, aber hat mir sehr gefallen. Die Protagonisten sind sehr authentisch und haben mir sehr gefallen,weil man ihre Gedanken und Gedanken und Gefühle besser verstehen kann.

Der Schreibstil des Autors hat mir wirklich sehr gefallen. Das Buch lies sich sehr gut lesen.

Leider waren auch ein paar Aspekte vorhanden, die mir nicht so gefallen haben.

Ab Mitte des Buchs hat Simon Geraedts das Krmi/Thrillergenre mit dem Fantasygenre verbunden und dies hat mir anfangs überhaupt nicht gefallen. Da ich selber dies nicht erwartet habe war total verwirrt aber nach und nach hat mir dies doch gefallen und alles war schlüssig.


Leider gab es einen weiteren Aspekt, der mir nicht so gefallen hat. In der Mitte des Buchs gibt es eine kleine Wendung und diese kam zu plötzlich, das Buch hätte ruhig ein paar Seiten länger sein können und diese Wendung hätte dann besser ausgearbeitet  sein können.

Das Ende ist zwar vorhersehbar, aber dies hat mich komischerweise kaum gestört.



"Die Heilanstalt " ist sehr spannend geschrieben. Der Autor hat es geschafft einen guten Thriller mit Fantasyelementen zu verbinden. Da ich selber ein paar Probleme mit dem Buch hatte muss ich leider zwei Eulen abziehen. Dennoch ist "Die Heilanstalt" ein  gelungenes Buch.

3 von 5 Eulen 


Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem Autor Simon Geraedts für das Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Hallöchen!
    Schade. Als ich eben das Cover und den Titel gesehen habe, habe ich gedacht, dass das Buch was für mich sein könnte, aber ich glaube doch eher nicht. Deine Rezension klingt ziemlich überzeugend und ich glaube, dass mich das auch gestört hätte, ich mag es nicht, wenn etwas zu plötzlich passiert, was vielleicht eigentlich wichtig sein könnte.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  2. Und noch mehr Futter für meine Wunschliste *g*
    Auch wenn ich mir noch nicht ganz vorstellen kann, wie genau Fantasy mit eingebunden wird, klingt es ziemlich gut. Und generell habe ich damit auch kein Problem :D

    Danke für die Rezension!

    Liebe Grüße
    Sas // #blokode

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte halt nicht Spoilern, deswegen habe ich nur gesagt, dass Fantasy eingebunden wurde xD

      Löschen
    2. Ach, ich will auch gar nicht gespoilert werden, dann macht das Lesen ja keinen Spaß mehr! :D

      Löschen
  3. Das Buch hört doch wirklich gut an...Thriller mit Fantasy...also etwas unheimlich oder? Danke für deine Rezi...das kommt gleich auf meine Liste :-D

    Hab den Kommentiertag gestern nicht mehr geschafft, aber schau mir heute mal die Liste durch^^

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    das Buch klingt gar nicht schlecht, das werde ich mir näher anschauen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Hallöchen und danke für deinen Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen! :))