Mittwoch, 8. Oktober 2014

[Rezension] Viel Wind um Frizz von Michaela Seul

© Michaela Seul 
Titel: Viel Wind um Frizz
Originaltitel: /
Autorin: Michaela Seul
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 158 Seiten
Verlag: CreateSpace
ISBN-10: 150033880X
ISBN-13: 978-1500338800
Preis: 6,99€

Einzelband



Zuerst sieht alles aus wie ein ganz normaler Ghostwriting-Auftrag. Sina Valentin, Anfang 30, meistens unterwegs mit Hund Motte, soll für die bekannte Schauspielerin Clarissa ein Buch schreiben. Diese wurde bei einer Flugzeugnotlandung im australischen Busch von einem Indianerstamm gerettet und möchte nun Spenden sammeln. Sina hofft, mit diesem Buch ihren ständigen Freund und Exfreund, den Windsurfer Frizz zu beeindrucken. Der lebt in einer Bootshütte am See und will plötzlich nichts mehr von Sina wissen. Und auch Clarissa verhält sich immer merkwürdiger. Und dann ist da noch ihr Nachbar Udo, der sich anders entpuppt als gedacht. So kämpft Sina mit Böen von allen Seiten, um ihr Leben vor dem Kentern zu bewahren.

Die Protagonistin Sina Valentin hat wieder einen Auftrag. sie soll als Ghostwriterin für die sehr bekannte Schauspielerin Clarissa ein Buch schreiben. Clarissa wurde bei einer Flugzeugnotlandung im australischen Busch von einem Indianerstamm gerettet und möchte nun Spenden sammeln.  Da Sinas On/Off- Beziehung mit dem Windsurfer Frizz momentan auf off steht ist der Ghostwritingauftrag eine perfekte Ablenkung für sie und wer weiß vielleicht kann sie ja Frizz auch ein bisschen damit beeindrucken. 
Doch plötzlich benimmt sich Clarissa immer merkwürdiger und der eigentlich nervige Nachbar Udo ist doch nicht so nervig wie sie gedacht hat. Wird Sina es schaffen ihr Leben vor dem Untergang zu bewaren und was führt Clarissa im Schilde?
Die Geschichte wird in Ich-Form der Protagonistin Sina erzählt und so lernt man Sina und ihr komplettes Leben genauer kennen. Die Geschichte wird mit viel Witz und Humor erzählt sodass ich an der ein oder anderen Stelle echt schmunzeln musste. Die Wendungen sind an manchen Stellen vorhersehbar, aber dafür konnte die Autorin mich an anderen Stellen sehr überraschen. Vor allem das Ende birgt eine große Überraschung mit sich. 

Die Charaktere sind authentisch und facettenreich. Besonders Sina als Protagonistin hat mir sehr gefallen. 

Sina ist Anfang 30 lebt mit ihrer Hündin zusammen in München. Sina ist als Ghostwriterin in ihrem Job sehr erfolgreich, muss sich über Geld keine Sorgen machen nimmt den Auftrag von Clarissa aber gerne an, da sich angst hat ihr würde sonst eine spannende Geschichte entgehen. Sina ist eine nette junge Frau, sie kann privat chaotisch sein aber in ihrem Job ist sie sehr diszipliniert. Da ihr Leben eine Achterbahnfahrt ist gehen ihre Gefühle auch auf und ab. An manchen Tagen ist sie einfach nur fröhlich und könnte die ganze Welt umarmen, aber an anderen Tagen ist sie traurig und möchte nur noch zu Hause bleiben. 




Viel Wind um Frizz ist eine schöne und humorvolle Geschichte für zwischendurch. Die Charaktere wirken lebendig und überzeugen durch ihre vielen Facetten. 



4 von 5 Eulen
Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Autorin Michaela Seul für das Rezensionsexemplar!

1 Kommentar:

Hallöchen und danke für deinen Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen! :))