Donnerstag, 8. Mai 2014

[Rezension] Die drei !!! Band 48 - Die Maske der Königin von Mira Sol


© Kosmos - Verlag
Titel: Die drei !!! - Die Maske der Königin 
Originaltitel: /
Autorin: Mira Sol
Seitenanzahl: 144 Seiten
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: Kosmos
ISBN-10: 3440135691
ISBN-13: 978-3440135693
Preis: 8,99€


"Die Maske der Königin" ist der 48.Band einer Reihe. Allerdings kann man das Buch auch ohne Vorwissen lesen, da alle wichtigen Details erklärt werden




Endlich, Felipe ist aus Mexiko zurück! Aber statt verliebter Zweisamkeit wartet auf Franzi und ihre Detektivkolleginnen Marie und Kim schon der nächste Fall. Eine Maya-Maske wurde aus dem Stadtmuseum gestohlen! Wer steckt dahinter? Warum behindert die Museumsleitung die Ermittlungen? Die Spur führt Franzi tief in den weit verzweigten Museumskeller, wo sie allen Mut zusammennehmen muss … Die drei !!! sind die allerbesten Freundinnen und erfolgreiche Detektivinnen. Mutig und clever lösen sie jeden noch so kniffligen Fall und sind zusammen ein unschlagbares Team.



In dem 48. Fall der drei Ausrufezeichen müssen Kim Franzi und Marie eine wertvolle Maya-Maske wiederfinden, da sie aus dem Stadtmuseum entwendet wurde. Das spektakuläre  an diesem Fall ist, dass Felipe, Franzis Freund derjenige war, der ermöglicht hat, dass diese wertvolle Maske aus Mexico in das deutsche Stadtmuseum kommt. Die Mädels sind sofort alarmiert und versuchen so schnell wie möglich die Maske wieder ins Museum zu bringen, aber die Museumsleitung behindert die Ermittlungen... Kim Franzi und Marie müssen anscheinend mehr und intensiver Ermitteln als je zuvor.

Auch diese Geschichte ist sehr spannend und der Leser wird nur nach und nach mit mehr Informationen gefüttert. Bei diesem Buch hatte ich ehrlichgesagt das Gefühl, dass die Geschichte vorhersehbarer war als die Bücher und Geschichten zuvor, da es keine wirkliche Wendung in dem Buch gab. Dies liegt vielleicht daran, dass dieses Buch von einer anderen Autorin geschrieben wurde. Dies hat mich aber nicht gestört, da das Buch trotzdem leicht und flüssig lesen lässt.

Mir hat es sehr gefallen, dass Franzi wieder ihr geheimes Tagebuch und ihr Detektivbuch geführt hat. So bekam man wieder einen perfekten Überblick über das

Bei dieser Geschichte haben mir neben dem eigentlichen Fall auch die einzelnen Nebenstränge sehr gefallen. Besonders die kleinen Krimigeschichten, die Franzi erzählt haben mir sehr gefallen und für eine Spannung gesorgt. Ich selber habe mitgerätselt.

Die Familie wird in diesem Buch allerdings mehr eingebunden als sonst, was mir auch besonders gefallen hat, so erfährt man mehr über das Privatleben der Personen und besonders mehr über die Familien der Mädchen.



Die Geschichte wirkt leider nicht so spannend wie die Geschichten davor, da wie erwähnt keine unerwartete Wendung vorkam. Der Klappentext verrät leider viel zu viel, aber es werden  mehr Nebenstränge eingebunden und die Familie wird viel mehr mit einbezogen. Besonders dieser Familienaspekt hat mir in diesem Buch auch sehr gefallen.

4/5 Eulen


Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem Kosmosverlag für das Rezensionsexemplar!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallöchen und danke für deinen Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen! :))