Freitag, 18. April 2014

[Rezension] Das Geheimnis von Ella und Micha von Jessica Soerensen

© Heyne Verlag
Titel: Das Geheimnis von Ella und Micha
Originaltitel: The Secret of Ella and Micha
Autorin: Jessica Sorensen
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 288 Seiten
Verlag: Heyne
ISBN-10: 3453417720
ISBN-13: 978-3453417724
Preis: 8,99€




Die Ella und Micha Trilogie
 Ella und Micha #1 - Das Geheimnis von Ella und Micha
Ella und Micha #2 - Für immer Ella und Micha
Ella und Micha #3 Verführt. Lila und Ethan


Jung, sexy und überraschend anders

Ella liebt Micha, und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen. Vor allem auch Micha. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft…



Bei dem Buch ist man sofort in der Geschichte drin und es entwickelt sich nach und nach zu einem Page-Turner.
Die Geschichte an sich ist sehr gefühlvoll und man erfährt abwechselnd aus den beiden Protagonisten Ella und Micha wie diese beiden wie diese beiden denken und fühlen.
Die romantische Beziehung zwischen den beiden entwickelt sich immer weiter, aber auch andere Unternehmen wie z.B. die Selbstfindung.


Bezüglich der Protagonisten muss ich sagen, dass Ella mir sehr gefallen hat und sehr sympathisch ist. Zu Beginn des Buches wirkt sie ruhig aber auch sehr verschlossen was ihre Vergangenheit angeht. Um die Vergangenheit hinter sich lassen zu können studiert Ella in Las Vegas, sie ist dort um sich zu ändern, ihr altes Leben hinter sich zu lassen, aber in den Sommerferien muss sie zurück nach Hause, weil sie Geldprobleme hat.. Sie muss zurück in das zu Hause welches sie an die schlimme Ereignisse erinnert und langsam erfährt man immer mehr über die wirkliche Ella

 Micha wirkt erst so als wäre er der größte Bad Boy auf der Welt. Er trägt Piercings und Tattoos und spielt dazu auch noch in einer Band. Jedoch merkt man, dass er Ella wirklich liebt und um sie kämpft. Er macht einfach alles um ihr Herz zu erobern.


Die Geschichte an sich konnte mich begeistern und die sich entwickelnde Beziehung zwischen den beiden ist traumhaft, man merkt richtig wie sehr die beiden sich lieben.
Die Autorin hat wundervolle Charaktere geschaffen. Auch die Nebencharaktere wie Lila und Ethan wirken sehr authentisch.


Ich habe an diesem Buch nichts zu bemängeln, allerdings kann der Titel des Buches zu einer Irreführung führen. Es gibt in dem Buch kein wirkliches Geheimnis mit einem Woweffekt. Mit dem Geheimnis könnte man die Liebe zwischen Ella und Micha meinen, allerdings wird diese Liebe zwischen den Beiden am Anfang des Buches schon deutlich


"Das Geheimnis von Ella und Micha" ist eine wundervolle Geschichte welche zwar an manchen Stellen vorhersehbar ist, aber trotzdem ist dieses Buch ein Page-Turner. Die Charaktere wirken sehr authentisch und liebenswert.

4 von 5 Eulen


Kommentare:

  1. Hallo!
    Danke für deinen Besuch auf meinem Blog ;)
    Diese Buch hat mir eine Freund ans Herz gelegt,
    mal abwarten wann ich es lesen werden.
    Auf jeden Fall danke ich dir für deine Rezi.
    LG Mausi
    http://mausi-books.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen.
    Ich schleiche schon längere Zeit um dieses Buch herum. Dank deiner Rezi werde ich es nun auf die WuLi packen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Hallöchen und danke für deinen Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen! :))